Name
Vorwärts
Rückwärts
Übersicht

HOPFGARTEN / 18811

ORGINAL STICH von HOPFGARTEN! Von Harald Pickert!
Harald Pickert wurde 1901 als Sohn des Rechtsanwalts Karl Pickert und dessen Frau Dolores, geb. Blumentritt, in Leitmeritz in Böhmen geboren. 1903 übersiedelte die Familie nach Kufstein, wo Karl Pickert eine Rechtsanwaltskanzlei eröffnete.

Harald Pickert besuchte von 1920 bis 1923 die Kunstgewerbeschule München. 1928 zog er zurück nach Leitmeritz, wo er die 1873 von seinem Großvater erworbene Druckerei mit angeschlossenem Verlag übernahm. 1930/31 studierte er Druckgraphik an der Akademie der bildenden Künste München.

Als Herausgeber und Verleger etlicher regionaler und überregionaler Zeitungen verurteilte er das Regime des Nationalsozialismus und dessen Absicht zur Kriegsführung. Am 15. März 1939 besetzte die deutsche Wehrmacht die „Rest-Tschechei“, am 31. Oktober wurde Pickerts Büro durch Angehörige der SS und der Gestapo gestürmt. Harald Pickert wurde als „politischer Häftling“ zunächst im KZ Mauthausen, dann im KZ Sachsenhausen und zuletzt im KZ Dachau inhaftiert, wo er bis zur Befreiung durch die US-Armee 1945 überlebte.

Nach dem Krieg war Harald Pickert in Kufstein als Grafiker und Maler tätig und schuf Radierungen und Kupferstiche, insbesondere Miniaturen und Exlibris, aber auch Landschaften in Öl und Aquarell. 2015 fanden seine Nachfahren in seinem Nachlass eine mit Pestbeulen Europas betitelte Mappe mit Zeichnungen aus dem KZ Dachau, die Pickert auf der Rückseite von Briefpapieren, auf Kartonstückchen oder Butterpapier angefertigt hatte und die das Grauen im Konzentrationslager dokumentieren. Diese Zeichnungen wurden 2018/19 im Rahmen der Ausstellungen „Kunst 1938–1945“ im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum und „Mythen der Diktaturen. Kunst in Faschismus und Nationalsozialismus“ im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte erstmals öffentlich präsentiert. BILD 9x9 cm! BLATT 21x27 cm!
Signiert HARALD PICKERT!
Preis per Stück € 90,00


Schlüsselworte anzeigen

Suche

Termine & News

NEU! SCHILLING UMTAUSCH!!
TAUSCHE IHRE SCHILLING MÜNZEN UND BANKNOTEN IN EURO! ZAHLE für SILBERMÜNZEN 5,10,25,50 und 100 SCHILLING nach SLBERGEHALT! AUCH KlEINMÜNZEN!! 0664 ...
[mehr]


ANKAUF von MÜNZEN-BANKNOTEN,ANSICHTSKARTEN!
ANKAUF von GOLD und SILBERMÜNZEN,auch SCHILLING GELDSCHEINE Franz Bindl Fliedergasse2 A-4551 Ried im Traunkreis 0664 457 89 23 ...
[mehr]


NEU SAMMLERSTAMMTISCH in ALTMÜNSTER
Neu in ALTMÜNSTER 4.01.2020 ab 17 Uhr Jeden 1. Freitag des Monats Sammlerstammtisch ab 17.00 im Gasthof „WILDSCHÜTZ“, 4810 Altmünster ...
[mehr]


SAMMLERSTAMMTISCH in PEUERBACH
Liebe Sammler/In NEU am 12. Okt. 2018 Sammlerstammtisch im "URTLHOF" Urtlgasse 5 A-4722 Peuerbach Jeden 2, FREITAG im Monat ab ...
[mehr]


SAMMLERSTAMMTISCH in Steyr!
über Münzen aller Epochen,Banknoten und Notgeld,Medaillen,Orden,Alte Ansichtskarten usw! im Schwechaterhof in der Leopold-Werndl-Straße 1 in 4400 Steyrjeden 3. Samstag im ...
[mehr]


SAMMLERSTAMMTISCH in FREISTADT
Münzen,Notgeld, Ansichtskarten,Heimatbelege, Papiergeld ,Post und Ortsgeschichte! Jeden 3, FREITAG im Monat ab 18Uhr Gasthaus ZUM GOLDENEN HIRSCHEN A-4240 Freistadt Würden ...
[mehr]


SAMMLERSTAMMTISCH in VÖCKLABRUCK
Ansichtskarten,Heimatbelege, Heiligenbildchen,Münzen,Notgeld, Paiergeld,Post und Ortsgeschichte usw. jeden 2. Samstag im Monat ab 18 Uhr im Hotel Restaurant AUERHAHN am Stadtplatz ...
[mehr]


VEREINSABEND in Wels
Ansichtskarten,Heimatbelege, Heiligenbildchen ,Münzen, Notgeld,Papiergeld, Post und Ortgeschichte usw. jeweils ab 17 Uhr im Gösserbräu am Kaiser Franz Josef Platz in ...
[mehr]


INFO
Liebe Sammler/inn! Hoffendlich sind Sie und Ihre Familie Gesund! Nachdem ich Haupberuflich im Lebensmittel Großhandel tätig bin, sind die Bestellungen,teilweise ...
[mehr]


PREISANFRAGE
Liebe Sammler/In Wo bei den Artikel Preisen, PREISANFRAGE steht,wurde durch einen Festplatten defekt,die Preise gelöscht! Wir arbeiten daran aber es ...
[mehr]


Home | Kontakt | AGB | Zahlung & Lieferung